Evangelische Stephanus-Kirchengemeinde Berlin-Zehlendorf
Evangelische Stephanus-Kirchengemeinde Berlin-Zehlendorf

Gemeindekirchenrat

Der Gemeindekirchenrat (GKR) ist das Gremium, das die Gemeinde leitet.
Neben dem Pfarrer gehören ihm acht ehrenamtliche Gemeindeglieder an, die von der Gemeinde gewählt werden.
Eine Amtszeit dauert i.d.R sechs Jahre; um eine kontinuierliche Arbeit zu gewährleisten, wird alle drei Jahre jeweils die Hälfte des GKR neu gewählt.

Die letzte Wahl fand am 27.11.2016 statt.

 

Der aktuelle Gemeindekirchenrat setzt sich folgendermaßen zusammen:

 

 

Gisela Blasius

 

Ich bin in Baden-Württemberg geboren, lebe seit 42 Jahren in Berlin, bin verheiratet und war von Beruf Lehrerin für Deutsch und Geschichte. Seit 1999 gehöre ich zur Stephanus-Kirchengemeinde. Seit 2001 bin ich Mitglied im Gemeindekirchenrat. In der Zeit von Ende 2007 bis Ende 2016 war ich Vorsitzende des Gemeindekirchenrats. Jetzt bin ich im GKR zuständig für Liturgie und Baufragen rund um das Pfarrhaus-Bauprojekt.

 

Mein Herz schlägt für die Ökumene. Mich interessieren die Zugänge zum christlichen Glauben im Horizont der christlichen Konfessionen. Für mich bedeutet Christ-Sein, dass die Frage nach Gott, die Frage nach dem Menschen und das Verhältnis des Menschen zu Gott sich nur glaubhaft in der Auseinandersetzung  mit allen Christen und deren Glaubenstradition beantworten lässt. Für ein friedliches Zusammenleben bedarf es darüber hinaus des Gesprächs mit allen Glaubenden und Menschen guten Willens. Daher fühle ich mich in besonderer Weise der Ökumene verbunden und arbeite seit Mitte der 90er Jahre in der UNA SANCTA BERLIN mit. Durch meine Mitarbeit im GKR der Stephanus-Kirchengemeinde möchte ich zur Bewahrung und Weiterentwicklung eines spirituell und ökumenisch offenen Gesprächs- und Glaubensleben in unserer Gemeinde beitragen.

Friederike Hagemeyer


Ich bin an der Ostsee und in Berlin aufgewachsen, ledig, habe den Beruf der Bibliothekarin für Wissenschaftliche Bibliotheken erlernt und diesen mein Berufsleben lang - auch im Ausland -  ausgeübt.
Seit 1998 gehöre ich durch einen Umzug zur Stephanus-Gemeinde. Nach Beginn meines Ruhestandes nahm ich 2008 an einem Alpha-Kurs teil und bin allmählich in unsere Gemeinde „hineingewachsen“, so dass sie heute für mich zu einer Art Heimat geworden ist.
2016 wurde ich in den GKR gewählt und bin dort u.a. für den Bereich ehrenamtlicher Aktivitäten in unserer Gemeinde zuständig. Darüber hinaus engagiere ich mich bei Laib & Seele, im Team Ehrenamts-Koordination, und im Begrüßungsdienst. Gemeinsam mit Frau Klaus habe ich im Mai 2016 Sprachkurse für Flüchtlinge („Wir reden deutsch“) ins Leben gerufen.
Unsere Stephanus-Gemeinde habe ich von Anfang an als eine sehr aktive Gemeinde mit vielfältigen Angeboten auch für kirchenfernere Menschen kennengelernt. Dass das so bleibt und Menschen innerhalb und außerhalb unserer Kirche bei uns in der Gemeinde eine - geistliche - Heimat finden können, dafür setze ich mich als Älteste ein.

Harald Klaus

 

Ich lebe mit meiner Familie seit nunmehr über 22 Jahren im schönen Zehlendorf und angrenzenden Lichterfelde und fast ebenso lange in der Stephanus-Gemeinde. Von Beruf bin ich Diplom-Ingenieur der Nachrichtentechnik und als Projektleiter und Experte in der Forschung bei einem führenden Unternehmen in der Telekommunikation tätig.
In der Stephanus-Gemeinde bin ich seit 2004 im Gemeindekirchenrat und hierbei unter anderem für die Jugendarbeit zuständig.
Zusammen mit meiner Frau bin ich in der Stephanus-Gemeinde an verschiedenen Stellen „anfassbar“ und aktiv, zum Beispiel musikalisch in unseren Gottesdiensten in traditioneller und in neuer Form, beim Feierabendmahl, gelegentlich als Lektor sowie in einem Hauskreis.
Glaube heißt für mich zuallererst, mich von Gott angenommen und geliebt zu wissen, egal was war und ist und sein wird. Nachfolgend sehe ich mich aufgefordert, überall dort wo Gott mich sein lässt, für ein lebenswertes und lebensfrohes Miteinander zu sorgen. So wie Jesus es vorgelebt hat.
Kontakt: Harald_Klaus (at) web (dot) de

Christoph Stegmann

Christa Stelzl

 

Wertschätzung und Liebe zu unserer evangelischen Kirche haben mich nochmals für das Ältestenamt kandidieren lassen. Aus der Erfahrung früherer Jahre und im Wissen um die Verantwortung wirke ich nun wieder an der Gestaltung unserer Gemeinde mit. Darüber hinaus bin ich in die Kreissynode und zum stellvertretenden Mitglied im Kreiskirchenrat gewählt worden.

Kirchliches Leben kenne ich aus verschiedenen Perspektiven – Gottesdienstbesuche, berufliche Tätigkeit, Arbeitgeberseite, Ehrenamt und positive Erlebnissen in jungen Jahren. Letzteres bestärkt mich darin, dass aus der Gemeindearbeit für Kinder und Jugendliche Gutes erwachsen wird. Daneben gilt meine Zuneigung den altgewordenen Gemeindegliedern. Ihre Treue zur Kirche und oftmals großes Engagement soll immer Anerkennung in unserer Gemeinde finden durch Angebote der Gemeinschaft, Aktivitäten oder hilfreiche Zuwendung.

 

Burckhard Weiß

Ortrud Wiest-Sète (Vorsitzende)

 

Geboren wurde ich 1953 in Hannover. Ich stamme aus einem in der evangelischen Kirche sehr engagierten Elternhaus. In Göttingen und Toulouse habe ich Romanistik studiert und in verschiedenen Städten im Inund Ausland gelebt. Anfang der 90er Jahre kam ich nach Berlin, wo ich seitdem an einem Gymnasium in Steglitz Französisch und Spanisch unterrichte. Ich habe zwei erwachsene Kinder. Durch die Gottesdienste und die Glaubensgespräche, an denen ich regelmäßig teilnehme, habe ich nach längerer Zeit wieder zu einem intensiveren und aktiveren Leben in der Kirche zurückgefunden. So wurde es mir zu einem Bedürfnis, mich in der Gemeinde einzubringen. Ich helfe bei der Gestaltung der beiden Schaukästen, bin Lektorin und seit kurzem unterstütze ich das Empfangsteam vor den Gottesdiensten. Den diesjährigen Weltgebetstag habe ich mit vorbereitet und den Gottesdienst aktiv mit gestaltet. Ich habe Lust darauf, mich aktiv für die Geschicke der Gemeinde einzusetzen. Besonders interessieren mich gute Rahmenbedingungen für die Arbeit mit unseren Jugendlichen. Eine zentrale Frage dabei könnte sein, wie wir Jugendliche auch über die Konfirmation hinaus für Kirche interessieren können. Ein anderes Aufgabenfeld, das mir sehr am Herzen liegt, ist unsere Kirchenmusik.

Anita Zahr

 

48 Jahre alt und Mutter zweier erwachsener Töchter. Vor 16 Jahren bin ich über meine Kinder in unsere Gemeinde gekommen und hab mich dort sofort willkommen gefühlt. Unterdessen gehöre ich zum Kirch-Kaffee-Team und gestalte die Internet-Seite unserer Gemeinde. Durch meine Kinder weiß ich auch, wie wichtig die Präsenz von Unternehmen und Gemeinden im Internet ist, daher möchte ich unsere Gemeinde noch lebendiger und einladender im Internet und auf anderen digitalen Kanälen präsentieren und dafür sorgen, dass wir auch in der virtuellen Welt für andere Menschen da sein können. Denn Glauben ist immer mit dem konkreten Handeln für den Anderen, dem Mit-Menschlich-Sein verbunden, und dafür sollte unsere Gemeinde (gerade mit Stephanus als Patron) stehen. Hauptberuflich arbeite ich als Informatikerin in einem Berliner Forschungszentrum.

Zuständigkeiten des Gemeindekirchenrates

 

GKR-Vorsitzende: Ortrud Wiest-Sète
Stellv. GKR-Vorsitzender: Alexander Heck (Pfarrer)
Wirtschafter: Uwe Schneider
Geschäftsführender Ausschuss: Ortrud Wiest-Sète, Uwe Schneider, Alexander Heck
Protokollführung und Organisation: Christoph Stegmann
Musik und Kultur: Harald Klaus, Ortrud Wiest-Sète
Bau: Burckhard Weiß, Gisela Blasius, Anita Zahr
Personal: Burckhard Weiß, Friederike Hagemeyer, Ortrud Wiest-Sète, Alexander Heck
Liturgie: Ortrud Wiest-Sète, Harald Klaus, Gisela Blasius, Alexander Heck
Kirchwartdienste: Christoph Stegmann
Begrüßungsdienste: Friederike Hagemeyer
Senioren: Christa Stelzl
Kinder und Jugend: Christoph Stegmann, Harald Klaus, Alexander Heck
Kita-Kurator: Alexander Heck
Ehrenamt: Friederike Hagemeyer, Alexander Heck
Öffentlichkeit: Anita Zahr, Alexander Heck
Redaktionsteam Gemeindenachrichten: Anita Zahr, Alexander Heck
Kreissynode: Uwe Schneider (stellv. Giselas Blasius), Christa Stelzl (stellv. Christoph Stegmann)
Wirtschaftsausschuss Kirchenkreis: Uwe Schneider
Bauausschuss Kirchenkreis: Burckhard Weiß
Strukturausschuss Kirchenkreis: Ortrud Wiest-Sète

(15.8.2017, az)

Hier finden Sie uns:

Ev. Stephanus-Kirchengemeinde Berlin-Zehlendorf

Mühlenstraße 49

14167 Berlin

Rufen Sie einfach an unter

 

030 817 40 88

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Stephanus-Kirchengemeinde Berlin-Zehlendorf